Neues aus den Abteilungen

Auch die einwöchige Pfingstpause nutzten die verschiedenen Abteilungen, um sich in ihren Spezialgebieten vertieft mit der Entwicklung des Simulators auseinanderzusetzen. Dabei waren die einzelnen Abteilungen nicht auf sich allein gestellt, sondern in ständigem Kontakt zu den anderen Mitarbeitenden, um Gelegenheit für Rückmeldungen zu geben und eine effektive Zusammenarbeit der einzelnen Arbeitsgruppen zu gewährleisten. Während die Abteilung der Charaktere und Rollen Überlegungen zur systematischen Erstellung der Charakter-/Schauspielerprofile anstellte, erarbeitete die Material-Abteilung Möglichkeiten der Material- und Kulissengestaltunggestaltung. 
In einem Treffen der Abteilungen HCI und Kernsimulation wurden erste Ideen entwickelt, wie  konkrete Interaktionen während der Simulation aussehen könnten.
Um den in gut zwei Wochen geplanten ersten Durchlauf der Simulation zu ermöglichen, bemühen wir uns auch weiterhin um eine gute theoretische Fundierung und eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen.

Werbung

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: